Die spanische Hotelkette RIU hat jetzt an der Algarve nach umfangreicher Renovierung sein beliebtes ClubHotel Guarana wiedereröffnet. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des bekannten Strandes Praia de Falesia.
Alle 500 Gästezimmer, die sich auf Gebäude verteilen, wurden einer kompletten Renovierung unterzogen. Die Zimmer bestechen jetzt durch eine moderne Ausstattung und neuem Design. Sie verfügen unter anderem über Balkon, Klimaanlage, Flachbild Fernseher, elektronischen Safe und Deckenventilator. Für einen sorgenfreien Urlaub mit Kindern bietet das Hotel zudem 50 Familienzimmer.

Neuer Schliff in vielen Bereichen

Einen neuen Schliff erhielten darüber hinaus auch die Hotellobby und der Rezeptionsbereich, außerdem die beiden Swimming Pools – einer davon mit integriertem Jacuzzi -, der Innenpool und das Kinderbecken. Ebenfalls renoviert wurden alle Bars und Restaurants. Hauptrestaurant, das Grillrestaurant sowie das asiatische Themenrestaurant ‚Yasumi‘ erstrahlen nun im neuen Glanz.
Mit verschiedenen Shows und Live-Musik wird das RIU-Animationsprogramm für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Die Gäste können tagsüber auf dem hauseigenen Tennisplatz oder Beachvolleyballfeld ihr sportliches Können unter Beweis stellen oder am Fitnessprogramm RiuFit teilnehmen, um sich anschließend im Gesundheits- und Schönheitszentrum ‚Spa del Mar‘ verwöhnen zu lassen. Im ClubHotel Riu Guarana kommen auch die jüngsten Gäste auf ihre Kosten: Der Kinderclub RiuLand hält abwechslungsreiche, altersspezifische Aktivitäten bereit.
Die Renovierung des Hotels, das im Juni 2008 erstmals eingeweiht wurde, ist Teil des strategischen Plans der Hotelkette RIU Hotels & Resorts, ihr gesamtes Hotelportfolio zu modernisieren und somit die Qualität zu erhöhen. Hierdurch sollen den Gästen hohe Servicestandards und ein unvergesslicher Urlaub gewährleistet werden. Weitere Infos zum Hotel und Angebote unter anderem direkt im Reisebüro von RTS Media Reisen in Dortmund  oder unter 0231 584491-0.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Erlaubte HTML-tags und Attribute:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>