Reiseinfos Ägypten

Ägypten: Unendliche Landschaften und geschichtlich einzigartig

Ägypten blickt auf 7000 Jahre Geschichte zurück. Einst das Land der Pharaonen, zählt Ägypten heute zu meist besuchten Ländern überhaupt. Nicht nur die Geschichte Ägyptens fasziniert die Besucher, sondern auch die wunderschönen, unterschiedlichen Landschaften. Im Norden grenzt das Mittelmeer an Ägypten und im Osten erstreckt sich das 2240 Kilometer lange Rote Meer mit zahlreichen Urlaubsorten wie Hurghada, Sharm el Sheikh, Makadi Bay, Soma Bay oder Marsa Alam. Endlos lange Wüsten im Westen und Osten Ägyptens, das beeindruckende Sinai-Gebirge und die Weltmetropole Kairo am Nil sind die Highlights des Landes.

Badeurlaub in Ägypten                                       

Weiße Strände und türkisblaues Meer – Ägypten ist ein absoluter Urlaubstraum. Unter der Sonne Ägyptens lässt es sich besonders gut entspannen. Das Rote Meer stellt ein wahres Taucherparadies dar. Orte wie Sharm el Sheikh oder Hurghada sind bekannt für die zauberhafte Unterwasserwelt in den der Küste vorgelagerten Korallenriffen. Extrem angenehme Wassertemperaturen,  überwältigende Weichkorallen und tausende von farbenfrohen Fischen, lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Wer noch keinen Tauchschein hat: Kaum ein Land bietet dank zahlreicher Tauchschulen so günstige Konditionen für den Erwerb der Lizenz wie Ägypten.

Kultururlaub in Ägypten

Pyramide und Sphinx
Pyramide und Sphinx

Zentrum Ägyptens ist die Metropole Kairo mit rund 8 Millionen Einwohnern. Hier erleben Sie die ägyptische Kultur bei einem Besuch im ägyptischen Museum, der zahlreichen arabischen Basare oder des Kairo-Towers. Vor den Toren der Stadt finden Reisende die wohl bekanntesten Aushängeschilder Ägyptens, die Pyramiden von Gizeh mit der nicht minder bekannten Sphinx. Weiter südlich am Nil befindet sich die historische Stadt Luxor, in der Zeit der Pharaonen die Hauptstadt des Landes. Eine Wanderung durch das Tal der Könige auf den Spuren der Pharaonen ist ein absolutes Muss. Genießen Sie die Atmosphäre und lassen Sie sich in den Bann der beeindruckenden Tempelanlagen von Karnak und Luxor ziehen. Eine Entdeckerreise, die für Jeden zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!

Hafen in Hurghada
Hafen in Hurghada

Nilkreuzfahrt in Äygpten

Die klassische Art, Ägypten zu bereisen, ist eine Nilkreuzfahrt. Wer Reisequalität schätzt, muss an Bord der teilweise luxuriösen und mit mehrfachen Sternen ausgezeichneten Nilkreuzfahrtschiffe auf keinen Komfort verzichten. Nilkreuzfahrten sind sowohl von Süden nach Norden, als auch von Norden nach Süden buchbar. Eine Nilkreuzfahrt bietet einzigartige Momente und das Versprechen, die Jahrtausende alte Kultur Ägyptens wortwörtlich zu „erfahren“.


Allgemeine Reiseinfos

Sprache: Arabisch
Hauptstadt: Kairo
Zeit: MEZ + 1; Mai bis September: MEZ + 2
Visum: wird benötigt, aktuelle Infos beim auswärtigen Reiseamt
Religion: Islam
Währung: Ägyptisches Pfund
Impfvorschriften: keine

Klima in Ägypten

Ägypten Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur 24 24 25 28 32 34 38 37 36 33 28 26
Minimal-Temperatur 11 10 12 17 20 24 24 26 24 20 17 12
Sonnenstunden 8 9 9 10 11 12 13 12 11 10 9 8
Wassertemperatur 22 21 22 23 26 29 30 30 29 26 25 24
Regentage 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1

Anreise

Für eine Urlaubsreise nach Ägypten bietet sich die Flugvariante an. Flüge auf dieser Strecke werden von renommierten Fluggesellschaften wie z.B. Lufthansa angeboten und letztendlich nicht nur die günstigsten, sondern auch die schnellste Alternative. Die Flugzeit ab Berlin bis Kairo dauert ungefähr 4 Stunden. Die Ausreisegebühr liegt bei 18 Euro, ist aber grundsätzlich im Preis der Flugtickets enthalten. Die wichtigsten Flughäfen Ägyptens befinden sich in Kairo und Luxor.

Telefonieren

Preise in Cent Telekom Vodafone E-Plus
Taktung 60 / 60 60 / 30 60 / 60 60 / 60
Gespräche im Gastland 299 255 249 299
Gespräche nach Deutschland 299 255 249 299
Ankommende Gespräche 179 153 179 159
SMS nach Deutschland 49 46 39 59

Strom

Netzspannung: 220 V
Frequenz: 50 Hz
Steckdosen: Eurostecker
Universal Adapter notwendig: Nein

Zollbestimmungen

Normal gebräuchliche Gegenstände aus dem Privatbesitz sind grundsätzlich erlaubt, jedoch auf ein Exemplar beschränkt (Kamera, Laptop etc)
Außerdem erlaubt sind:

  • 1 Liter Spirituosen
  • 200 Zigaretten oder 250 g Tabak
  • Vier Liter schäumende Weine oder 2 Liter alkoholische Getränke bis 22%
  • Medikamente (nur für den eigenen Bedarf)

Die im Duty-Free-Shop gekauften Produkte sollten bei der Einreise den Wert 200 € nicht übersteigen. Die Ausfuhr des ägyptischen Bargeldes beschränkt sich auf 1000 ägyptische Pfund in Scheinen.
Für die Ausfuhr von Teppichwaren benötigt man eine Genehmigung des Handelsministeriums.

Strände

Die beliebtesten Strände Ägyptens sind die in der Region Hurghada. Und das völlig zurecht: sie sind nicht nur gut besucht, sondern bieten den Urlaubern auch ein großes Angebot an Restaurant und Aktivitäten. Zu den Stränden Hurghadas zählen z.B. Magawish, Sekalla und Sharm el Naga.
Die beiden Strände in Makadi Bay und Port Safaga erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Hier warten unzählige Aktivitäten, wie Tauchsport, Jet Ski, Volleyball und viele mehr auf die Strandurlaubern. Beide Strände glänzen außerdem durch eine hervorragende Anbindung an die Geschäfte.

Mietwagen

Wer in seinem Urlaub in Ägypten nicht Fahrrad fahren auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sein möchte, der kann einen Mietwagen in Erwägung ziehen. Unbedingt beachtet werden sollte aber der Verkehr in Ägypten. Gefahren wird hier meistens auf Blickkontakt und gehalten nur bei Bedarf. Vor allem Kairo und Alexandria können sich hier als Problem erweisen. Deshalb raten wir einen Mietwagen nur guten Fahrern mit starken Nerven.  Darüber hinaus gibt es nicht viele gut ausgebaute Routen außerhalb der Großstädte und oft kann es passieren, dass man sich auf einer Straße mit vielen Schlaglöchern befindet, falls die Straße überhaupt geteert ist.

Übliche Bedingungen für einen Mietwagen in Ägypten sind üblicherweise ein internationaler Führerschein, sowie ein Mindestalter von 25 Jahren.

Beliebteste Orte

Überblick über Kairo
{image}

mostlycloudy
+28°C
current water temperature
current air temperature

Kairo ist nicht nur die Hauptstadt von Ägypten, sondern auch das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des Landes. Nicht zuletzt wegen der Zitadelle, von der aus man einen hervorragenden Blick auf das Zentrum und auf die islamische Altstadt hat.

Alexandria

mostlycloudy
+28°C
current water temperature
current air temperature

Einer der wichtigsten Häfen Äyptens ist der Hafen der Stadt Alexandria. Die Stadt, die in der Antike von Karl dem Großen gegründet wurde, bietet den Touristen in Ägypten heute noch einiges zu sehen. Mit einer Bibliothek in der über 700.000 Schriftstücke gelagert wurden und weiteren Sehenswürdigkeiten ist die ganze Stadt eine Attraktion.

Fragen und Antworten

Wie lange fliegt man in die Türkei?

Wer auf der Suche nach einem Billig-Urlaub in Ägypten ist, wird schon beim Flug mit günstigen Preisen überrascht. Die Billigflieger erlauben einen sehr günstigen Ägypten-Urlaub. Man kann Ägypten günstig buchen, wenn man schon lange vor dem Reiseantritt die Buchung aufgibt, aber auch bei den Last Minute Angeboten Ägypten lässt sich ein günstiger Ägypten-Urlaub ergattern. Die Flug- zeiten von Frankfurt am Main nach Hurghada liegen bei vier Stunden und 30 Minuten. Damit ist diese Flugzeit durchaus noch realisierbar, selbst wenn man mit den Kindern in den Urlaub starten will.

Von den anderen Flughäfen Deutschlands aus, wie etwa Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Hannover oder Nürnberg, beträgt die Flugzeit nach Hurghada ebenfalls rund viereinhalb Stunden. Verschiebungen von etwa 15 Minuten länger oder kürzer sind allerdings möglich.

Wo genau liegt Ägypten?

Wer sich für die zahllosen Ägypten Angebote interessiert, will natürlich auch wissen, wo das nächste Urlaubsland tatsächlich liegt. Ägypten befindet sich auf dem afrikanischen Kontinent, genauer im Nordosten Afrikas. Hauptstadt ist zwar die Metropole Kairo, doch für Urlauber ist die Stadt Hurghada wesentlich beliebter. Die meisten Ägypten Hotels liegen in Hurghada. Obwohl Ägypten eine Fläche von mehr als einer Million Quadratkilometern aufweist, sind die Dörfer und Städte des Landes fast alle entlang des Flusses Nil errichtet worden. Denn die übrigen Regionen des Landes stellen fast ausschließlich Wüstenlandschaften dar, in denen ein Leben kaum möglich ist. Einen Blick auf die vielen kleinen und großen Orte entlang des Flusses können Urlauber bei einer Ägypten Nilkreuzfahrt erhalten.

Welche Sprache spricht man in Ägypten?

Ein günstiger Ägypten Urlaub lässt sich dank der zahllosen Reiseveranstalter schnell finden. Allerdings will man sich vor Reiseantritt auch etwas näher mit dem Land des nächsten Urlaubs beschäftigen. Und da stellt man sich so manche Frage, etwa wie das Wetter in Ägypten im Januar oder März oder jedem anderen Urlaubsmonat ist, oder welche Sprache man in Ägypten spricht. Als Amtssprache ist nur das Arabische anerkannt. Allerdings ist die mehrheitliche Muttersprache der Einwohner Ägyptisch-Arabisch, ein so genannter neuarabischer Dialekt. Das Hocharabische ist dagegen die einzig zugelassene Schriftsprache in Ägypten – und das schon seit dem siebten Jahrhundert. Das Koptische wird als Liturgiesprache in der koptischen Kirche verwendet.

Außerdem sprechen viele Menschen in Ägypten Nubisch, zumindest im Süden des Landes und der Oase Charga. Das Siwi gehört zu den Berbersprachen und wird in der Oase Siwa gesprochen und im Südosten ist ebenfalls die Bedscha-Sprache verbreitet. Gut 230.000 Menschen in Ägypten sprechen zudem Domari, eine indoiranische Sprache.

In der Oberschicht sind vor allem Französisch und Englisch bewährte Fremdsprachen. Zudem haben sich die europäischen Minderheiten in Ägypten in Griechisch, Armenisch und Italienisch unterhalten. Im späten 19. Jahrhundert gab es in Alexandria eine große Gruppe italienischer Ägypter, die ihre italienische Sprache forcierten. Bis ins 20. Jahrhundert hinein war deshalb Alexandrias Verkehrssprache Italienisch.

Wie ist das Wetter in Ägypten?

Wer sich für eine Ägypten Rundreise entscheidet, der will vorab natürlich wissen, wie das Wetter ist. Dank moderner Wetter-Apps kann das Wetter aktuell jederzeit nachgeschlagen werden. Auch eine Wettervorhersage Ägypten für die nächsten Tage ist dann möglich. Gerade die Frühbucher, die sich schon lange im Voraus für eine Ägypten Pauschalreise entscheiden, können auf solche Daten nicht hoffen. Hier lohnt sich ein Blick auf eine Klimatabelle, um das Wetter in Ägypten im März, im Februar oder jedem anderen Monat vorherzusehen.

Wer sich für eine Pauschalreise Ägypten etwa nach Hurghada entscheidet, findet im Januar, Februar und März noch sehr angenehme Temperaturen vor. Das Wetter in Ägypten im Februar sieht etwa neun Stunden Sonnenscheindauer pro Tag, eine Wassertemperatur von durchschnittlich 21 Grad Celsius und Außentemperaturen zwischen zehn und 24 Grad Celsius im Mittel vor. Ein Regentag ist im Durchschnitt zu erwarten.

Wer es heißer mag, kann erkennen, dass das Wetter in Ägypten im Oktober deutlich höhere Durchschnittstemperaturen mit sich bringt. Regentage gibt es im Mittel gar nicht, die Temperaturen liegen zwischen 20 und 33 Grad Celsius und die Wassertemperatur bei 26 Grad Celsius. Zehn Stunden Sonnenschein pro Tag sind durchaus üblich.

Das beste Reisewetter Ägypten ergibt sich also in den Wintermonaten, da die Temperaturen hier erträglich sind. Die klassischen Sommermonate Juni, Juli und August sind für den Europäer oft zu heiß. Die Minimaltemperaturen liegen im Schnitt bei 24 bis 26 Grad, die Maximaltemperaturen bei 34 bis 38 Grad Celsius. Mit zwölf bis 13 Stunden Sonnenschein pro Tag ist dieses Wetter für den eher gemäßigtes Klima gewohnten Europäer sehr gewöhnungsbedürftig. Selbst im Wasser finden Urlauber auf ihrer Ägypten Pauschalreise kaum Abkühlung, da die Wassertemperaturen von Juni bis September 29 bis 30 Grad Celsius betragen.

Karte