Reiseinfos Cairns

Cairns: Die beliebte Stadt des Nordens

Die mittlerweile touristisch sehr beliebte Stadt Cairns im Norden von Queensland zieht jedes Jahr viele Urlauber aus aller Welt an. Aufgrund seiner kontinentalen Lage sind die Monate Oktober –

Port Douglas
Port Douglas, liegt ca. 60 km nördlich von Cairns und ist eine Kleinstadt mit rund 1000 Einwohnern. Sie liegt nahe des Great Barrier Reefs und lebt aus diesem Grund fast nur vom Tourismus. Dafür wurden viele Restaurants und Hotels errichtet.

April am Wärmsten. Dann herrschen zwischen 29 – 31 Grad, also die ideale Temperatur um am Strand zu entspannen und Abkühlung im Meer zu finden. In dieser Stadt werden Kinder und Erwachsene gleichermaßen glücklich, sie bietet für jeden passende Möglichkeiten, den Urlaub zu etwas Besoderem zu machen. Vor allem der Abenteuer-Sport findet hier hohen Anklang. Aber auch viele Attraktionen in den Nachbarorten bieten sich optimal an, um Abwechslung in den Aufenthalt zu bringen. Gelegenheiten, die schönste Zeit des Jahres so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es in dieser australischen Stadt also mehr als genug.

Die
Die Barron Falls liegen mitten im tropischen Regenwald vom Barron Gorge Nationalpark unweit von Cairns. Das Wasser fällt während der Regenzeit 280 Meter in die Tiefe, außerhalb der Regenzeit sind die Baron Falls eher ein Rinnsal. Für Sportliebhaber werden Rafting-, Kajak- und Kanutouren angeboten. Die malerischen Schluchten, die umgeben von Nebel und Wolken sind, wirken fast mystisch und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Für Abenteurer, aber auch Kultur-Interessierte gleichermaßen geeignet

Für Abenteuerer, insbesondere für Taucher, ist die Küste vor Cairns ein richtiges Paradies. Vor allem die Tauchtouren, die hier häufig angeboten werden, bieten die Möglichkeit, unvergessliche Eindrücke von der Unterwasserwelt mit nach Hause zu nehmen. Die Riffe und die üppige, bunte Fischvielfalt sind von atemberaubender Schönheit. Es finden sich Tauchgänge für jedermann, manche dauern einen ganzen Tag, andere mehrere Stunden, manche sogar mehrere Tage.
Für diejenigen, die lieber die Zeit an Land verbringen, sollten sich einen Ausflug in den „Daintree Rainforest“ keinesfalls entgehen lassen. Dort wird man in einen tropischen Regenwald mitgenommen; die Flora und Fauna dieses künstlich erschaffenen Ortes begeistern die Menschen immer wieder. Auch kulturell hat Cairns viel zu bieten: Theater, Oper oder Museen, für jeden ist etwas dabei. Vor allem das „Rondo Theater“ ist sehr bekannt und beliebt, da hier oft auch viele ältere Stücke aufgeführt werden. In der „Cairns Regional Gallery“ bekommt man einen eindrucksvollen Einblick in das Leben der Aborigines. Hier werden alte und neue Kunst sowie Kunsthandwerkstücke der Ureinwohner ausgestellt und nähergebracht. Die idyllische Promenade der Stadt eignet sich optimal zum Flanieren und Entspannen. Sie erstreckt sich über 3 Kilometer und bietet genügend Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Spielplätze, Kinos und Strandcafés laden zum Verweilen ein, der Ausblick auf das Meer sorgt für ein unvergessliches Urlaubsfeeling. Eine eigens für Touristen erschaffene Salzwasserlagune gibt die Möglichkeit, unter Aufsicht eines Bademeisters zu schwimmen.

Korallenriff
Direkt bei Cairns liegt das Great Barrier Reef und ist das größte Korallenriff der Erde. Es wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und wird als eines der sieben Weltwunder der Natur gesehen. Es finden sich hier 359 Steinkorallenarten und tausende Fisch-, Schwamm- und Weichtierarten. Auch entdeckt man hier bei Tauchgängen Meeresschildkröten, wovon einige Arten vom Aussterben bedroht sind. Das absolute Hightloght sind jedoch die Wale und besonders die Buckelwale, die hier her zum kalben kommen. So oder so: eine Tauchsafari ist auf jeden Fall ein Muss.

Morgens sind viele kleine und große Märkte ideal, um Andenken jeglicher Art zu erwerben und um das Leben der Einheimischen besser kennen zu lernen. Hier herrscht eine große Vielfalt von landestypischen Lebensmitteln, Schmuck und Mode. Es empfiehlt sich jedoch, früh morgens zu erscheinen, da diese dann noch sehr frisch und schmackhaft sind.
Abends bieten sich viele BBQ-Restaurants zum Schlemmern und Genießen, denn das nächtliche Ambiente ist unverwechselbar schön. Die vielen Nachtclubs sind ein sehr gern besuchtes Ziel von Nachtschwärmern.
Eine Reise in diese fantastische Stadt, in der Natur und Mensch scheinbar in Einklang leben, lohnt sich auf jeden Fall.

Beliebteste Orte

künstliche Lagune

partlycloudy
+27,9°C
current water temperature
current air temperature

Die australische Stadt Cairns bietet den Urlaubern nicht nur Strandnähe, sondern auch eine eigene künstliche Lagune. Im Gegensatz zum Strand ist diese auch leicht zu Fuß zu erreichen. Da die maximale Tiefe nur 1,5 m beträgt, ist die Lagune vor allem unter Familien mit Kindern sehr beliebt.

Fitzroy-Island-Nationalpark

partlycloudy
+27,9°C
current water temperature
current air temperature

Der Fitzroy-Island-Nationalpark, der fast die ganze Insel bedeckt, ist vor allem unter Tauchern und Wanderern ein sehr beliebtes Ziel. Eine Wanderung zum höchsten Punkt von Fitzroy Island endet meist am Leuchtturm, von dem man einen herrlichen Blick über die Korallenriffe in der Umgebung hat.

Karte

Weitere Reiseziele in Australien: