Reiseinfos La Romana

La Romana: Paradies im Süden

Paradiesischen Urlaub der Extraklasse erleben Sie in der Dominikanischen Republik. Vor allem der südliche Teil der Insel wartet mit ganz besonderen Sehenswürdigkeiten und viel Sonne auf seine Besucher. Die Temperaturen dort liegen im Sommer bei knapp über 30 Grad, das Wasser wird bis zu 26 Grad warm. Somit ist die Küste ideal für einen Badeurlaub. Doch nicht nur Sonnenanbeter kommen hier auf ihre Kosten – auch Kulturinteressierte finden hier einige interessante historische Schätze. Die vier größten und sehenswertesten Städte der Südküste sind Santo Domingo, San Pedro de Macorís, La Romana und San Cristóbal. Hier lässt sich ein Badeurlaub mit vielen erlebnisreichen Ausflügen und dem Eintauchen in eine fremde Kultur perfekt kombinieren. Schließlich hat die Dominikanische Republik einiges zu bieten.

Die Hauptstadt: Santo Domingo

Weiße Sandstrände
Weißer Sand und kristallklares Wasser laden zum Entspannen und Schwimmen ein

Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, Santo Domingo, ist nach Havanna die zweitgrößte Stadt der Karibik. Von den vielen interessanten Orten, die es in Santo Domingo zu entdecken gibt, ist die historische Altstadt der Stadt wohl der schönste. Sie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und besitzt bis heute den typischen Charme vergangener, dominikanischer Zeit. Doch auch das „Museo de las Casas Reales“ ist unbedingt einen Besuch wert. Einst beherbergte das Gebäude den Palast des Gouverneurs, heute ein Museum, das Besuchern die Kultur und Geschichte der Insel näher bringt. Interessant anzusehen ist das Gebäude auch, weil die weiße, äußere Fassade einen unglaublichen Kontrast zum farbenfrohen Inneren darstellt.
Ein Denkmal mit außerordentlicher Bauweise befindet sich mitten im Stadtkern. Es handelt sich um einen monumentalen Betonbau, der die Form eines Kreuzes besitzt. Vor allem in der Nacht ist der Anblick schlichtweg atemberaubend: Das Gebäude wird von 160 Strahlern angeleuchtet. Eine Besichtigung ist außerdem die „Fortaleza Ozama“ wer – schließlich handelt es sich um die älteste Festung des amerikanischen Kontinents. Der „Alcázar de Colón“ ist ebenfalls erstaunlich; der einst von Kolumbus‘ Sohn Diego erbaute Königspalast dient heute als Museum.

San Pedro de Macorís und La Romana: Unbedingt einen Besuch wert

Hafen in La Romana
Hafen in La Romana

Doch auch „San Pedro de Macorís“ ist eine äußerst schöne Stadt. Die Wasserspeier und Kirchen der Stadt wurden in klassizistischem Stil erbaut und bieten einen eindrucksvollen Anblick. Mit ihren schattigen Plätzen und Bänken unter Palmen laden die Grünanlagen innerhalb der Stadt zum Verweilen ein. Ganz in der liegt das Fischerdörfchen Bayahibe: Der Ort verfügt über einen wunderbaren Strand, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.
Einen Besuch wert ist ebenfalls der Ort „La Romana“: Neben einem Villenviertel etwas außerhalb verfügt er über ein wunderschönes kleines Künstlerdorf, das sämtlichen Musikfans große Freude bereiten wird. So gaben sich hier einst der „King of Pop“, Michael Jackson, und Elvis-Tochter Lisa Marie Presley ihr Jawort. Ideale und erlebnisreiche Wanderwege bietet „San Cristóbal“. Durch die etwas hügelige Landschaft unterscheidet sich der Ort von den meisten anderen an der Südküste und eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge und paradiesische Ausblicke.

Dank der unendlichen Vielfalt der Dominikanischen Republik werden Sie die Insel samt all ihrer Besonderheiten lieben. Bei karibischen Rhythmen fühlt man sich so wohl, dass man sich wünscht, der Urlaub würde niemals enden.

Beliebteste Orte

Santo Domingo

clear
+26°C
current water temperature
current air temperature

Santo Domingo ist nicht nur die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, sondern auch die zweitgrößte Stadt der Karibik und ein beliebtes Urlaubsziel. Direkt am karibischen Meer gelegen bietet die Stadt eine perfekte Mischung aus Traumstränden und Sehenswürdigkeiten.

La Romana

clear
+26°C
current water temperature
current air temperature

Auch La Romana zählt zu den größten Städten der Karibik. Der Hafen der Stadt ist sowohl Basishafen der Mein Schiff als auch der AIDAvita. Nahe der Isla Catalina befindet sich die Stadt direkt am karibischen Meer und bietet den Urlaubern den Bilderbuchstrand schlechthin.

Karte

Weitere Reiseziele in der Dominikanischen Republik