Reiseinfos Mykonos

Mykonos: Eine der beliebtesten Urlaubsinseln weltweit

Fantastische Strände reihen sich aneinander, wunderschöne Attraktionen wechseln sich ab: Die griechische Insel Mykonos gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten weltweit. Die Monate Juli und August eignen sich am besten für einen Urlaub auf der Kykladen-Insel, denn dann liegen die Temperaturen bei angenehmen 26 bis 28 Grad. Trotz praller Sonne weht an den Küsten ein leichter Wind, der die hohen Temperaturen spürbar mild erscheinen lässt. Für Sonnenanbeter sind die Strände ein wahres Paradies. Ob mit oder ohne Kinder, Entspannung ist hier garantiert. Für eine erfrischende Abwechslung sorgt ein Bad im recht warmen Meer. Nicht nur schön anzusehen, sondern auch funktionell sind die Palmen die an einigen Abschnitten angepflanzt wurden: Sie spenden üppigen Schatten, in den man sich nach Herzenslust ausruhen kann.

Mykonos hat traumhafte Strände

Mykonos hat traumhafte Strände

Dabei sind es nicht nur die Natur und die Strände, die die Urlauber aus aller Welt anlocken. Es sind ebenso die Sehenswürdigkeiten in der Stadt Mykonos, die die Touristen begeistern. Zum Beispiel die Museen, in denen sich herausragende Ausstellungen im „Archäologischen Museum“ sowie im „Volkskundemuseum“ bestaunen lassen. Das „Archäologische Museum“ fasziniert seine Gäste mit Keramik aus der Antike, altertümlichen Schmuck sowie Relikten aus der Nekropolis Delos. Bei diesen handelt es sich um Grabsteine und Tonstatuen aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Im „Volkskundemuseum“ findet man zahlreiche Gebrauchs- und Alltagsgegenstände, die einen guten Einblick in die bisweilen sehr schwierigen Arbeits- und Lebenssituationen des 19. Jahrhunderts geben. Darüber hinaus werden einige Schiffe sowie Kanonen gezeigt, die während des Krieges im 19. Jahrhunderts verwendet wurden.
Wer sich für religiöse Gebäude interessiert, sollte sich keinesfalls einen Ausflug zur herrlichen kleinen, ganz in weiß gestrichenen „Panagia-Paraportiani-Kirche“ entgehen lassen. Das Besondere an der Kirche ist die Tatsache, dass es sich nicht um ein komplettes Bauwerk handelt, sondern das Gotteshaus aus fünf eigenständigen Kapellen besteht. Die älteste stammt aus dem 15. Jahrhundert. Leider ist sie aufgrund von Einsturzgefahr nicht von innen zu besichtigen. In ähnlichem Stil erbaut wie die Kirche ist das „Panagia-Turliani-Kloster“ etwas außerhalb des Stadtkerns. Seit dem 16. Jahrhundert erstrahlt es in seiner weißen Schönheit und lockt die Gäste mit seinem schlichten, allerdings sehr schönen Inneren.

Das besondere Stadtbild

Die typisch griechische Architektur

Die typisch griechische Architektur

Das Stadtbild von Mykonos an sich ist geprägt von typisch griechischer Architektur. Die Häuser sind insgesamt putzig klein und sehr nah aneinander gebaut; die weißen Fassaden mit den bunt bepflanzten Balkonen verleihen dem Ort einen ganz eigenen, besonderen Charme. An der Küste lockt ein Viertel von atemberaubender Schönheit: „Klein-Venedig“ nennt man den Bereich rund um die Bauwerke an der Promenade, die im venezianischem Stil des 16. Jahrhunderts erschaffen wurden.
Das Wahrzeichen der Insel sind die „Kato Mili“. Das sind fünf von ehemals zehn kleinen Windmühlen. Bevor Mykonos touristisch erschlossen wurde, wurde hier das Getreide für die gesamte Umgebung verarbeitet. Sie bezaubern durch ihre geringe Größe und verleihen diesem Teil der Insel eine heimatliche, aber dennoch faszinierende Atmosphäre.
Wer es etwas lebhafter mag: Mykonos ist auch bei Partyfreunden sehr beliebt; an den Stränden und in der Nähe der Hotels befinden sich zahlreiche Locations, wo man sehr gut feiern und die Nacht zum Tag machen kann.

Beliebteste Orte

Windmühlen von Alefkandra

partlycloudy
+22°C
current water temperature
current air temperature

Das Wahrzeichen der Insel sind die Windmühlen von Alefkandra. Sie sind ein beliebtes Ausflugsziel der Strandurlauber aber auch der Kreuzfahrer, die die Insel für einen Tag genießen dürfen. 


Mykonos Stadt

partlycloudy
+22°C
current water temperature
current air temperature

Die malerischen blau-weißen Häuser, romantische Hafenatmosphäre und Ruhe pur. Das alles ist Mykonos Stadt. Besonders Chora, die Altstadt, bezaubert jeden Urlauber auf Mykonos. Die Inselhauptstadt ist das Herz der Insel.


Paradise und Super Paradise Beach

partlycloudy
+22°C
current water temperature
current air temperature

Im Süden der Insel haben sich die beiden Strande Paradise Beach und Super Paradise Beach zum Hot Spot der Schönen und Reichen etabliert. Strandbars, Restaurants und Clubs liegen entlang der traumhaften Sandbuchten. Das Nachtleben von Mykonos pulsiert genau hier.

Karte

Weitere Inseln in Griechenland: