Reiseinfos Italien

Reisen nach Italien: La dolce vita

Für „la dolce vita“, das süße Leben, ist Italien schon lange bekannt und der „Stiefel“ Europas ist bei Reisenden schon immer beliebt gewesen. Die traumhafte Toskana, das lebendige Rimini, das kulturelle Rom, die wunderschönen Inseln Sizilien, Ischia und Sardinen, sowie der beeindruckende Gardasee und der Urlaub an der facettenreichen Adriaküste,  wird besonders gerne gebucht.

Badeurlaub in Italien:

Luxusvillen in Ligurien
Luxusvillen in Ligurien

Bereits der Norden Italiens bietet mit dem Gardasee eine perfekte Möglichkeit für einen unvergesslichen Badeurlaub. Die beeindruckende Lage zwischen den Alpen verzaubert schon lange zahlreiche Urlauber, die zum Gardasee, dem größte See in Italien, reisen.
Auch die Adriaküste ist ein beliebtes Reiseziel der deutschen Urlauber und lockt mit kilometerlangen, feinsandigen Stränden. Beliebte Badeorte sind unter anderem: Bibione mit seinen breiten Sandständen, die meistbesuchten Strände von Lido di Jesolo und  Rimini, der wohl bekannteste Badeort in Italien, der seine Urlauber mit einem 15-Kilometerlangem Sandstrand und dem lebendigen Nachtleben begeistert. Vor der Küste Italiens liegen die Inseln Sardinien, Sizilien und Ischia, wo das Strandurlauber-Herz höher schlägt. Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, begeistert mit langen Sand-, Kies- und Felsstränden. Die zweitgrößte Insel Sardinen bietet traumhafte Strände und malerische Buchten. Die Insel Ischia im Golf von Neapel ist bekannt für ihr mildes Klima, die schöne, mediterrane Landschaft, wilde Steilküsten, wunderschöne Badebuchte und Sandstrände, die den Badeurlaub auf Ischia perfekt machen.

Kultururlaub in Italien:

Pizza und Pasta sind Italien's Spezialitäten
Pizza und Pasta sind Italien’s Spezialitäten

Wahre Kulturschätze gibt es in Apulien und der Toskana zu entdecken. Apulien ist eine in Südost-Italien gelegene Region, die sich durch ein einzigartiges historisches Erbe und die leidenschaftliche italienische Lebensart auszeichnet. In Apulien lassen sich Schlösser wie das Castel del Monte, historische Bauten, Basilisken und Kathedrale oder mysteriöse Ausgrabungsstätten entdecken. Bei einem Kultururlaub in Italien darf ein Besuch der Toskana auf keinen Fall fehlen. Die Toskana ist ein beliebtes Reiseziel und hat neben den schönen Bademöglichkeiten an der Küste zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Die Städte Florenz, Siena, Pisa stellen die kulturellen Glanzpunkte der Toskana dar.

Städtetrips:

Die Toskana
Die Toskana

In Italien ist eine Stadt schöner als die andere und Städtereisen nach Italien sind schon lange sehr beliebt bei den deutschen Urlaubern. Im Norden Spanien liegt beispielsweise die Modemetropole Mailand, die jedes Shoppingherz höher schlagen lässt. Zahlreiche Boutiquen und Geschäfte bieten ein großes Sortiment vieler Luxusmarken, wie von Dolce & Gabbana, Prada oder Armani, an.
Im Nordosten von Italien liegt das traumhafte Venedig. Die faszinierende, auf Wasser gebaute Stadt, begeistert schon lange zahlreiche Urlauber, die von der romantischen Atmosphäre in den Bann gezogen werden. Urlauber kommen hier in den Genuss romantischer Bootsfahrten durch die Kanäle Venedigs, erleben die Lebendigkeit am Markusplatz oder entdecken die Kulturschätze Venedigs.

Ein Ausflug nach Rom darf bei einer Städtereise nicht fehlen. Rom ist die Hauptstadt Italiens und das Herz des antiken, römischen Reiches. Die Highlights aus Rom sind ein Besuch des Kolosseums, die Spanische Treppe oder der Vatikan.

Beliebteste Orte

clear
+33,1°C
current water temperature
current air temperature

Ein Bild der Sehenswürdigkeiten in der italienischen Hauptstadt hat auch fast jeder im Kopf, der noch nicht in der Stadt war. Rom lockt mit gigantischen Attraktionen, wie zum Beispiel dem alten Kolusseum oder dem Petersdom. Nicht umsonst kann sich Rom als eine der touristisch am besten erschlossene Städte Europas bezeichnen.

clear
+33,1°C
current water temperature
current air temperature

Venedig wird unter anderem auch als die Stadt der Verliebten bezeichnet. Die wunderschöne Stadt lockt mit ihren einzigartigen Wasserstraßen, sowie mit dem Markusplatz, auf dem der weltweit berühmte Markusdom steht. Auch die Cafés und Geschäfte sorgen dafür, dass der Markusplatz auch der schönste Platz der Welt genannt wird.

Karte