Reiseinfos Ligurien

Ligurien: Malerische Küsten und facettenreiche Aktivitäten

Die wunderschöne Region Liguriens erstreckt sich entlang der Nord-Westküste Italiens und liegt direkt am ligurischen Meer; im Hinterland befinden sich die ligurischen Alpen. Genau das macht die Region zu etwas ganz Besonderem: Berge und Meer bieten facettenreiche Aktivitäten und eine atemberaubende Landschaft, aber auch viel Entspannung am Strand. Viele Bäche fließen aus den Alpen hinab ins

Typisches Gericht
Typisches Gericht

Mittelmeer, pittoreske, kleine Städte säumen die malerische Küste. Die beste Zeit für einen Aufenthalt in Ligurien sind die Sommermonate. Angenehme Temperaturen von meist ca. 25 Grad runden das Bild ab. Naturfreunde werden von der Flora und Fauna begeistert sein. Die Vegetation ist typisch mediterran, dichte Olivenhaine, sowie viele Zitrusbäume und Dattelpalmen bieten genügend Lebensraum für Greifvögel, Eidechsen und sogar Wölfe. Ligurien steckt voller Überraschungen.

Cinque Terre

Vernazza in Cinque Terre
Vernazza in Cinque Terre

Die Region besitzt einen der schönsten Küstenstreifen Italiens. Fünf Orte hören auf den Namen „Cinque Terre“ und zählen aufgrund ihrer Schönheit seit einigen Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr typisches Bild vom romantischen Italien lockt zahlreiche Besucher, vor allem Wanderer an. Von Nord nach Süd besucht man die Orte Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, die allesamt, inmitten der traumhaft malerischen Küstenlandschaft, tolle Häuserbauten vorzuweisen haben. Die gesamte Region ist als Nationalpark geschützt und ein einmaliger Anblick für jedermann. Ein weiteres interessantes Ausflugsziel ist die „Grotte di Toirano“ in der Provinz Savona, nahe der Hauptstadt Genua. Diese Tropfsteinhöhle besteht aus insgesamt vier Grotten und hat eine Länge von mehr als 1.300m. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts ist sie für Urlauber zur Besichtigung geöffnet. Einen faszinierenden Anblick bieten die Stalaktiten und Stalagmiten im Inneren sowie die dunklen Geheimgänge, die die einzelnen Grotten miteinander verbinden.

Die aufregende Hauptstadt

Riomaggiore
Riomaggiore in Cinque Terre

In der Hauptstadt Genua findet man viele Attraktionen, die sich optimal für einen Tagesausflug eignen. Das „Acquario di Genova“ befindet sich in der Nähe des neu gestalteten Hafens und ist Europas zweitgrößter Wasserzoo. Für einen Rundgang durch diese riesige Anlage sollte man mehrere Stunden einplanen, um die fast 40 Aquarien und Terrarien zu bestaunen. Besonders beliebt sind die Anlagen für Haie, Delfine, Robben und Wasserschildkröten. Doch auch das realitätsgetreue, nachempfundene Regenwaldbiotop ist mit seiner Artenvielfalt einen langen Spaziergang wert. Innerhalb der Altstadt Genuas befinden sich zahlreiche architektonische Meisterwerke, die die Urlauber jedes Mal aufs Neue faszinieren. Die Renaissance-Kirche „Santa Maria Assunta“ erstrahlt seit ihrer Restaurierung im vergangenen Jahrhundert wieder in neuem Glanz und begeistert die Menschen mit ihrer prunkvollen Schönheit. Das Wahrzeichen der Stadt, der Leuchtturm „La Lanterna“ befindet sich an der Küste und kann sogar bestiegen werden. Der Turm hat eine Gesamthöhe von 77m und besteht aus zwei quadratischen, übereinander gebauten Türmen.

Weitere sehenswürdige Bauwerke sind der restaurierte „Palazzo Ducale“, welcher einst Machtzentrum und Sitz des Dogen Genuas war, sowie das Opernhaus Carlo Felice, welches ebenfalls bis auf die alte, klassizistische Vorhalle komplett restauriert wurde. Bei einem Gang durch den neuen Teil der Stadt werden Urlauber von den prächtigen Adelshäuser und Palästen hingerissen sein. In der Altstadt hingegen, die als eine der größten Europas gilt, erwarten Touristen traditionelle Häuser im mediterranen Stil. Kleinere Bauten und romanische Bauwerke verleihen ihr einen besonderen Charme.

Sind Sie Naturliebhaber, Strandurlauber oder doch ein leidenschaftlicher Wanderer? Ganz gleich was Sie im Urlaub am meisten begeistert, hier in Ligurien werden Sie besonders hingerissen sein.

Beliebteste Orte

Balzi Rossi

clear
+24,7°C
current water temperature
current air temperature

Nur weniger als 300 Meter entfernt von der französischen Grenze befindet sich eine Steilklippe, genauer gesagt ein steiler Kalksteinfelsen. Besonders interessant sind die beiden Gruften von Balzi Rossi, die sich in dem Kalksteinfelsen befinden. Sie wurden vor einiger Zeit in ein Museum verwandelt.

Hanbury-Gärten

clear
+24,7°C
current water temperature
current air temperature

In der Nähe der französischen Grenze bei der Ortschaft Ventimiglia befindet sich der Garten Hanbury. Der Garten bzw der Park ist terassenförmig angelegt und beherbergt die verschiedensten Eukalyptusarten wie Aloen, Papyrus, Bambus und viele mehr.

Karte

Weitere Reiseziele in Italien: