Reiseinfos Japan

Japan: Eines der faszinierensten Reiseziele der Welt

Wunderschöne Kirschblüten, hohe Technologie, traditionsreiche sowie moderne Gebäude und architektonische Meisterwerke: für das alles steht Japan. An der asiatischen Ostküste gelegen, wartet es mit einzigartigen Eindrücken auf seine Besucher. Vor allem der starke Kontrast innerhalb des Landes begeistert: einerseits traditionelle Tempel und typisch japanische Symbolik; andererseits futuristische Großstädte und moderne Technologie. Im Norden des Landes herrschen sehr milde Temperaturen, im Süden hingegen ist es ganzjährig sehr warm. Im Hochsommer (Juli-August) kann es jedoch zu monsunartigem Regen kommen, daher ist die für Touristen am besten geeignete Reisezeit die Monate von März bis Mai. Um diese Zeit haben Urlauber die Gelegenheit, Japan in seiner schönsten Pracht zu bewundern, denn die Koexistenz von Traditionellem und Modernem macht Japan zu einem der faszinierendsten Reiseziele der Welt.

Auf den Spuren der Geishas

Bambus Wald
Bambus Wald

Der Inselstaat besitzt einen ganz eigenen, individuellen Charme. Die Stadt Kyoto steht vor allem für den traditionellen Teil des Landes. Der „Kare-San-Sui-Garten“ bildet ein Kunstwerk des japanischen Gartenbaus. Vor allem im Frühjahr, wenn die Kirschblüten blühen, ist der Anblick der Anlage einmalig. Da in der Stadt einst viele „Geishas“ lebten, sind die Spuren dieser faszinierenden Kultur noch immer zu spüren. Vor allem in den „Hamamachis“, den Vergnügungsvierteln, sind ihre ehemaligen Wohnhäuser zu bestaunen. In „Okiyas“ lebten sie wie eine Familie zusammen. Geishas waren für die Unterhaltung des männlichen Geistes zuständig, der sexuelle Aspekt spielte dabei so gut wie keine Rolle. Meist in Teehäusern aufzufinden, bekommen Touristen sie heutzutage schwer zu Gesicht.

Sehenswerte Orte

Der See Kawaguchiko
Der See Kawaguchiko

Auch die Stadt Hiroshima ist in Japan historisch sehr relevant. Hier steht ein Friedensdenkmal, welches das Highlight der Stadt darstellt. Es handelt sich um die Nachbildung einer Atombombenkuppel auf der ein Mensch und eine Taube als Symbol des Friedens abgebildet sind. Dieses Denkmal wurde zu Gedenken der Opfer des ersten Atombombenabwurfs im Zweiten Weltkrieg errichtet und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Orte wie Osaka und Kyoto begeistern vor allem durch ihre typisch japanische Bauweise. Osaka, mittlerweile die drittgrößte Stadt Japan, gilt als alte Kaufmannsstadt und wird aufgrund seiner unzähligen Brücken und Kanäle auch „Venedig des Ostens“ genannt. Kyoto jedoch, einst die Kaiserresidenz, ist geprägt vom buddhistischen Glauben, und somit von vielen Tempeln und Schreinen. Sie ist eines der wichtigsten Kulturzentren des Landes.  Mit bunten Dächern versehen, erblühen diese Gebäude der Stadt Nara in einzigartigem Glanz. Hier erstreckt sich auch die einzigartige Natur Japans. Ob verzaubernde Kirschblüten oder die einzigartigen Farben des Herbstlaubes: In den Monaten März und April bzw. Oktober bis Dezember blüht Japan in all seiner Pracht. Vor allem Regionen wie Kyoto, Nikko und die japanischen Alpen eignen sich bestens für eine ausgiebige Naturerkundung.

Die überwältigende Hauptstadt Tokio

Traditionelle Speise
Sushi ist eine typische japanische Speise

Das beste Beispiel für die moderne Seite Japans ist die Hauptstadt Tokio. Sie zählt zu den größten Städten der Welt und ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Hier ragen hohe Wolkenkratzer in den Himmel, bieten sich unfassbar viele Einkaufsmöglichkeiten und hier erleben Sie, wie viele unterschiedliche Gesichter Japan hat. Dem „Tokio Sky Tree“ sollte man auf jeden Fall einen Besuch abstatten: der 634 Meter hohe Turm, ist zurzeit das zweitgrößte Gebäude der Welt und doppelt so hoch wie der Eifelturm.

Lassen Sie sich verzaubern, von der unglaublichen Vielfältigkeit Japans, und entdecken sie geheimnisvolle Gärten und Tempel, moderne, hochtechnologische Metropolen und die einzigartig farbenfrohe Natur der Insel. Auch die Japaner selbst werden Ihnen jederzeit mit einem freundlichen Lächeln begegnen. Dieses Land wird sie nie wieder loslassen.

Beliebteste Orte

Tokio

mostlycloudy
+25°C
current water temperature
current air temperature

Japans Hauptstadt ist das Zentrum touristischer Sehenswürdigkeiten und bietet unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Vorallem der Stadtteil Asakusa ist eine Besichtigung wert, da hier die größten Märkte der Stadt befindlich sind, sowie Einkaufszentren und Souvenirläden.

Kyoto

mostlycloudy
+25°C
current water temperature
current air temperature

Kyoto diente bis 1868 als kaiserliche Residenz und Hauptstadt, weshalb sich hier unzählige Denkmäler und Tempel finden. Der Buddhismus hat den Architekturstil stark beeinflusst, weshalb Kyoto besonders für Kultur- und Religioninteressierte lohnenswert ist.

Osaka

mostlycloudy
+25°C
current water temperature
current air temperature

Der Handelshafen Osaka gehört zu den größten Städten des Landes und zum Industriezentrum. Ein Besuch der Oksaker Festung und des Dorfes Tempodzan lohnt sich in jedem Fall und sorgt für fantastische Augenblicke.

Karte

Reiseziele in Japan