Reiseinfos Philippinen

Philippinen: Facettenreiches Paradies

Kaum ein Land der Welt ist so facettenreich und bunt wie die Inselgruppe der Philippinen. Mit insgesamt mehr als 7000 Inseln ist der Archipel der fünftgrößte Inselstaat, und auch einer der interessantesten. Unendlich viele sehenswerte Orte, spannende Abenteuer, prachtvolle, außergewöhnliche Natur, unglaubliche Artenvielfalt und ein zuvorkommendes, gastfreundliches Volk wie kein anderes werden Sie hier erwarten. Inmitten des Südostasiatischen Meeres vereinen sich eine asiatische Seele, westlicher Geist und der feurige, lateinamerikanische Rhythmus. Vor allem die Monate März bis

Typisches Gericht
Typisches Gericht

Mai sind mit trockenen, konstanten 30°C die perfekte Reisezeit, um die Vielseitigkeit des Landes auszukosten. Im Sommer kann es oft zu Monsunregen kommen. Der Kreativität sind im Urlaub auf den Philippinen keine Grenzen gesetzt, und lassen jedes Herz höherschlagen. Ob Badeurlaub, Inselerkundung oder Abenteuer: das Angebot ist unglaublich breit gefächert.
Die Natur bietet eine einzigartige Atmosphäre wie keine zweite. An den Küsten erstrecken sich weiße Traumstrände und einsame, romantische Buchten entlang des glasklaren Wassers. Im Innern der Inseln hingegen erstreckt sich eine unvergleichliche Landschaft: Vulkane, Urwälder und nicht zu vergessen die berühmten „Chocolate Hills“, eine Hügellandschaft der besonderen Art. Auch die Artenvielfalt der Philippinen ist unschlagbar: unter mehr als 5000 verschiedenen Tierarten befinden sich Papageie, Flughörnchen, Delfine, Krokodile, Schlangen und die inseltypischen Koboldmakis. Auch die philippinische Flora ist ein einziges Paradies: geschützte Regenwaldbiotope, Flusssysteme und unzählige Nationalparks lassen die Vielfalt der Natur aufblühen. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch der UNESCO-Weltkulturerben: die Reisterrassen von Banaue, die Stadt Vigan und die vielen Barrockkirchen des Landes. Sie werden begeistert sein!

Die Tauchhochburg

Perfekt zum Tauchen
Tauchgänge sind hier sehr beliebt

Die Philippinen sind Asiens Tauchhochburg. Wenn Sie ein Tauch-Fan sind – egal ob Amateur oder Profi – oder einfach nur jemand, der das Unterwasser-Erlebnis seines Lebens sucht, dann kommen Sie um einen Urlaub auf den Philippinen nicht herum. Und sei es nur, weil es hier die weltweit größte Dichte an Korallenarten gibt. Das Meer um die Philippinen gehört zu den artenreichsten der Welt und bietet zahlreichen Meerestierarten eine Heimat, die ausschließlich hier zu finden sind. In den Tauchzentren von Anilao, Puerto Galera und Boracay können Amateur-Taucher trainieren, den Tauchschein ablegen und danach Seite an Seite mit den Profis die Unterwasserwelt der unzähligen Tauchparadiese erkunden. Die beliebtesten Ziele sind Palawan (westlich der Philippinen), Verde Island und der Apo Reef Nationalpark.
Abenteuer pur ist auf den Philippinen an der Tagesordnung. Neben Tauchen und Schnorcheln mit Walhaien können Sie Surfen gehen, oder Wildwasser-Rafting auf dem Chico River. Für Landratten bietet sich eine Wanderung auf den höchsten Berg des Landes, den Mount Apo, an. Oder erforschen Sie doch die geheimnisvollen Callao-Höhlen in Tuguegarao. Entspannung wird dann auf einem der vielen Golfplätze geboten.

Nachtleben auf den Philippinen

Manila
Manila

Das Nachtleben ist ein Abenteuer der besonderen Art. Jeder größere Ort der Inselgruppe verfügt über mehrere Unterhaltungszentren wie Restaurants, (Karaoke-)Bars und Nachtclubs. Besonders die Hauptstadt Manila lockt mit einem facettenreichen Angebot. Die beliebtesten Ausgehviertel sind hier der Roxas Boulevard und Quezon City. Auch Orte wie Angeles City und Subic (frühere Stützpunkte der US Navy) erfreuen sich großer und internationaler Beliebtheit.
Unbedingt erwähnenswert ist die philippinische Küche. Das Essen ist eine exotische, geschmackvolle Mischung mit europäischen, amerikanischen und einheimischen Einflüssen. Fisch und Obst stehen hier auf nahezu jeder Speisekarte, doch auch traditionelle Spezialitäten schmecken einmalig. In vielen Einkaufszentren werden auch internationale Gerichte angeboten, welche nach einem ausgiebigen Shopping-Erlebnis meist auch Genüge tun. Vor allem in der Mall of Asia, die drittgrößte Mall der Welt, in Manila, wird die ein oder andere Stärkung gebraucht. Hier sind dem Konsum- sowie dem kulinarischen Erlebnis keine Grenzen gesetzt.
Ein Aufenthalt auf den Philippinen ist der Traumurlaub schlechthin. Lassen Sie sich mitreißen in ein wunderbar vielseitiges, naturbelassenes und traditionelles, jedoch gleichzeitig so modernes und weltoffenes Paradies.

Beliebteste Orte

Luzon

cloudy
+26°C
current water temperature
current air temperature

Die größte Insel der Philippinen wird durch ein großes Regenwaldgebiet im Norden geprägt. Des Weiteren gibt es auf der Insel viele Tier- und Pflanzenarten zu entdecken, weshalb Luzon vorallem für Naturliebhaber das ideale Reiseziel darstellt.

Visayas

cloudy
+26°C
current water temperature
current air temperature

Visayas gehört zu den meistbesuchten Destinationen weltweit und besticht mit weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Die Inselgruppe ist ganzjährig angenehm warm und stellt somit das perfekte Reiseziel für Strandurlauber und Taucher dar.

Boracay

cloudy
+26°C
current water temperature
current air temperature

Boracay besticht durch seinen „White Beach“, der schon mehrfach unter die zehn schönsten Strandgebiete weltweit gewählt wurde. Es werden vielfältige Wassersportaktivitäten angeboten, welche Boracay zum idealen Urlaubsziel für Sonnenanbeter und Aktivurlauber macht.

Karte