Reiseinfos Azoren

Azoren: Genießen Sie unendliche Natur

 

Unauffällig und doch so facettenreich: die Azoren. Mitten im Atlantik befindet sich die portugiesische Inselgruppe, die aus neun großen und mehreren kleinen Inseln besteht. Zwischen Europa und Kanada haben sich diese erstaunlichen Vulkanformationen gebildet, welche heutzutage von wunderschöner Flora und Fauna aus allen Klimazonen geschmückt werden. Jede der Inseln besitzt ihren ganz

Ein Blick auf das wunderschöne

Angra do Heroismo ist die älteste Stadt der Azoren und versprüht somit einen sehr ehrwürdigen und traditionellen Flair.

Angra do Heroismo

eigenen, geheimnisvollen Charme. Das Klima ist gemäßigt, die Temperaturen liegen in den Sommermonaten relativ konstant bei maximal 25 Grad. Aufgrund der Lage mitten im atlantischen Ozean sine Jahreszeiten und Temperaturextreme sehr ausgeglichen. Der Sommer lockt jedoch mit täglichem Sonnenschein, Regen ist um diese Zeit eher unüblich. Nicht nur die unendliche Natur und die tollen Ausblicke, sondern auch die liebevollen Bewohner und ihre Gastfreundschaft bezaubern jeden Besucher.

 

Die atemberaubende Natur der Azoren

Ein Blick ins Gebirge der Azoren

Wunderschöne Aussichtspunkte auf’s Meer und Kraterlandschaften sind hier zu finden.

Atemberaubende Natur

Der höchste portugiesische Vulkan ist der „Pico“ auf der gleichnamigen Azoreninsel. Er hat eine Höhe von mehr als 2.300 Meter und ist bei Touristen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Der Aufstieg und die damit verbundene atemberaubende Aussicht auf das Meer und die Kraterlandschaft der Insel ist einmalig und mehr als lohnenswert. Gern und oft besucht wird auch die größte Insel der Azoren, Sao Miguel. Besonders geeignet für einen Tag der Entspannung ist der „Lagoa do Fogo“, ein tiefer Kratersee, der direkt an einem der Vulkane liegt. Ein ausgiebiger Spaziergang um die Gewässer lädt dazu ein, die wunderschöne Landschaft in aller Ruhe zu genießen.
Die Natur der Azoren hat einiges zu bieten: Vor allem Wale und Delfine sind ein Touristenmagnet und können hier aus nächster Nähe beobachtet werden. Auch eine Tour durch das Naturschutzgebiet „Pinhal da Paz“ in der größten Stadt „Ponta Delgada“ bietet einmalige Eindrücke. Äußerst seltene, einheimische Vogelarten, aber auch Zugvögel aller Art sind hier zu bestaunen. Genauso faszinierend ist die Flora, die aufgrund des milden Klimas üppig gestaltet ist. Für die „Abenteurer“ unter den Besuchern ist eine Besichtigung der „Gruta do Carvao“ ein unvergessliches Erlebnis. Groß und Klein können hier viel über den Aufbau und die Vergangenheit dieser unterirdischen Aushöhlungen lernen. Das Innere gibt einen atemberaubenden Blick auf die unterschiedlichsten vulkanischen Felsformationen und somit auf den Inselursprung frei.
Wer sich für Höhlenforschung interessiert, kommt um einen Besuch der „Algar do Carvao“ auf der Insel Terceira nicht herum. Dieses Naturerlebnis ist einmalig und begeistert sowohl Touristen als auch Einheimische immer wieder. Von Stalagmiten bis hin zu Tunneln und herrlichen Gebirgsformationen: die „Algar do Carvao“ ermöglicht einen großartigen Einblick in das vulkanische Höhlensystem, das durch menschlich erbaute Steinformationen erweitert wurde.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Delfine in Portugal

Auch Delfine sind hier zu sehen. Eine Bootsfahrt auf dem atlantischen Ozean ist sehr zu empfehlen.

Im Meer kann man Delfine beobachten

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale „Sé“ in „Agra do Heroísmo“ (Terceira). Sie fasziniert durch durch eine klare Bauweise sowie durch die wunderschön geformten Fenster. Viele kleine, mit Rundbögen erbaute Zierfenster tauchen den Innenraum in ein fantastisches Licht. Vor allem nachts ist sie sehr schön anzusehen, da sie komplett angestrahlt wird und ihre Schönheit so besonders zur Geltung kommt.
Die Nachtschwärmer kommen im Vergnügungsviertel „Peter Café“ der Stadt „Horta“ (Insel Faial) auf ihre Kosten. In einer der zahlreichen Bars oder Cafés hat man die Gelegenheit, portugiesische Fischgerichte oder andere traditionelle Köstlichkeiten zu genießen. Auch für die abendliche Unterhaltung ist gesorgt: mit viel Tanz und Musik kann die Nacht zum Tag gemacht werden. Der Ausblick auf den angrenzenden Hafen macht das Urlaubserlebnis perfekt.

Beliebteste Orte

Römisch-katholische Pfarrkirche in Ponta Delgada

Ponta Delgada ist die Hauptstadt der Azoren.

{image}

Altstadt von Ponta Delgada

rain
+16,4°C
current water temperature
current air temperature

Die schwarz-weiß gepflasterten Wege durch die Altstadt sind schon fast ein Wahrzeichen und machen die Altstat von Ponta Delgada. Mit dem Museo Carlos Machatos und dem Conceico-Palast bietet die Alstadt ihren Gästen allerdings noch einige weitere Attraktionen.

Sandstrand auf den Azoren

Karibische Strände sind auf den Azoren ebenfalls zu finden.

Speichern

{image}

Salga

rain
+16,4°C
current water temperature
current air temperature

Im Kreis Nordesten auf Sao Miguel wartet die Gemeinde Salga auf ihre Besucher. Das sind nicht wenige, denn hier gibt es sogar einen Wasserfall zu entdecken. Bei starkem Regen kann aus diesem auch ein Doppelwasserfall werden. Auch eine Badebucht ist hier vertreten.

Karte

Weitere Reiseziele in Portugal: