Reiseinfos Formentera

Formentera bietet Ruhe und Einzigartigkeit

Unscheinbar und klein und dabei doch so faszinierend. Ruhe und Einzigartigkeit, traumhaft schöne, lange Sandstrände und ein idyllisches Landschaftsbild, kurz: Formentera! Die Insel besticht durch ihre Ursprünglichkeit und Überschaubarkeit und hebt sich dadurch von den doch lebhaften Nachbarinseln Mallorca, Ibiza und Menorca ab. Formentera lockt mit seinem türkisblauen,

Kristallklares Wasser

Auf Formentera gehören zu den Hauptattraktionen sicherlich die traumhaften Strände mit dem kristallklaren Wasser. Die Insel zählt für viele als die schönste Insel der Balearen, wird auch als die „kleine Karibik“ bezeichnet.

maledivenähnlichen Wasser nicht nur Badeurlauber oder Familien, die wegen der hellen, flachabfallenden Sandstrände gerne mit Kindern anreisen, sondern vor allem auch Ruhesuchende, die den Alltag zu Hause lassen und einfach mal entspannen wollen. Formentera ist mit ca. 85 Quadratkilometern die kleinste bewohnte Insel der balearischen Inselgruppe und durch ihre Lage, neun Kilometer entfernt von Ibiza, auch die südlichste. Das beliebte spanische Reiseziel wird wegen seines milden Klimas und seines lauen Windes ganzjährig gerne besucht.

Zum Überwintern gut geeignet

 

Bucht auf Formentera

Formentera hat viele Attraktionen zu bieten. Dazu gehören definitiv auch die wunderschönen Buchten, von denen eine hier abgebildet istDie Sommermonate Mai bis September sind wegen des strahlend schönen Wetters bei den Urlaubern besonders beliebt. Doch auch im Winter sinken die Temperaturen auf der sympathischen Insel meist nicht unter zehn Grad, sodass sich Formentera auch zum Überwintern gut eignet.

Besonders wissenswert ist außerdem, dass Formentera über keinen eigenen Flughafen verfügt. Wer seinen Urlaub also auf der kleinen Mittelmeerinsel verbringen möchte, muss vorerst die Nachbarinsel Ibiza anfliegen und von dort aus mit der Fähre zu seinem endgültigen Urlaubsziel übersetzen. Die Überfahrt dauert je nach Schiffstyp ca. 30 bis 45 Minuten. Wer hierbei von Strapazen ausgeht, der irrt sich; denn allein die Fährüberfahrt bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und mildem Mittelmeerwind ist Entspannung pur für jeden Urlauber.

Hippiemarkt lockt mit Kunsthandwerk, Musik und Leckereien

Angekommen auf der Trauminsel am Hafen von La Savina, zieht der Charme Formenteras jeden in seinen Bann. Das Flair der sonnigen Baleareninsel versetzt die Reisenden sofort in Urlaubsstimmung und fesselt Jung und Alt gleichermaßen. Beeindruckend, vor allem für Individualisten und Kunstliebhaber, ist der Hippiemarkt in El Pilar, auf dem man mehrmals pro Woche inseltypisches Kunsthandwerk bewundern und kulinarische Köstlichkeiten genießen kann. Außerdem fühlt man sich hier durch das muntere Treiben, die laute Musik und die ausgelassene Stimmung tatsächlich in die Zeit der Hippies zurück versetzt.

Viel Ruhe zum Erholen

 

Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer

Auch mit dem eigenen Boot ist die Überfahrt zum Festland oder den umliegenden Inseln möglich, um die Landschaft und andere Attraktionen zu genießen.

Vor allem aber kommen Ruhesuchende auf Formentera auf ihre Kosten. Hier haben sie alle Möglichkeiten, die Seele mal so richtig baumeln zu lassen und sich z.B. am Strand Playa Mitjorn zu entspannen. Der längste Strand der Insel bezaubert vor allem mit dem weißen, feinen Sand und dem kristallklaren Wasser, das kaum einen Urlauber mehr an Land hält. Aktive Urlauber, die auf der Suche nach Bars oder Restaurants sind, werden hier keinen Erfolg verzeichnen – die Playa Mitjorn lädt lediglich zum Sonnen und Baden ein und ist somit der perfekte Ort, um einfach mal abzuschalten.

Wer allerdings doch einmal am Abend die Insel unsicher machen, oder einfach nur mit einem Drink in einer netten Bar den Tag ausklingen lassen möchte , der sollte unbedingt einen Abstecher nach Es Pujols machen. Vor allem die von Palmen gesäumte Strandpromenade lädt hier zum Bummeln und Flanieren ein.

Mit dem Fahrrad die Insel erkunden

Um alle wundervollen Orte der kleinen Insel zu erkunden, kann man sich am Hafen von La Savina Mietwagen, Motorroller oder Fahrräder ausleihen, wobei Letzteres das beliebteste Transportmittel der Touristen und Einheimischen ist. Formenteras Hafen bietet aber nicht nur die Möglichkeit der An-und Abreise. Er inspiriert die Urlauber außerdem, schon die nächste Traumreise hierher zu planen.
Denn wen die sonnige Ruhe-Oase Formentera einmal gefesselt hat, der wird immer wiederkehren wollen.

Beliebteste Orte

Es Pujols

clear
+16,6°C
current water temperature
current air temperature

Der beliebteste Badeort der Insel liegt am ehemaligen Fischerhafen von Es Pujols, an dem sich nun zahlreiche Hotelanlagen, Restaurants und Geschäfte angesiedelt haben. Der lange Sandstrand und die gemütlichen Strandcafés sind besonders reizvoll.

Playa Mitjorn

clear
+16,5°C
current water temperature
current air temperature

Etwas weiter südlich von Es Pujols liegt der längste Strand der Insel: Playa Mitjorn, auch Platja de Migjorn genannt. Hier befinden sich vor allem Hotels der gehobenen Mittelklasse. Sehr empfehlenswert ist ein Aufenthalt in einer der Clubanlagen, die die guten Wassersportmöglichkeiten gänzlich ausschöpfen.

p.P.

Karte

weitere Balearen Inseln: